Suche
  • Sprachgold

Mit Kindern über die Zeit und das Wetter sprechen - Tipps und Spielideen zum Download

Aktualisiert: Okt 6

Manche Fragen können wir unseren Kindern mit Bildern einfacher als mit Worten beantworten. Insbesondere das Konzept der Zeit zu erfassen, fällt Kindern schwer, denn Uhrzeiten, Wochen- und Monatsnamen sowie die Jahreszeiten sind abstrakt. Ein Kalender kann helfen zu verstehen, was z.B. heute, gestern & morgen bedeutet.


Wie lernen Kinder die Uhrzeit und die Wochentage?

Wenn man etwas plant oder sich abspricht, spielen Wörter wie gestern, heute, morgen, übermorgen, am Wochenende etc. aber auch die Wochen- und Monatsname, Jahreszeiten, Zeitwörter (z.B. dann, danach, zuvor, bevor etc.) sowie Uhr- und Tageszeiten (morgens, vormittags, am Abend etc.) eine Rolle. Um Kindern zu helfen diese abstrakten Wörtern zu verstehen, sind Visualisierungen hilfreich, denn alles was man anschauen und greifen kann, ist in der Regel auch besser zu begreifen.


Ein Wochenkalender für die Familie


Mit Wochenplänen sehen Kinder die ganze Woche auf einen Blick und lernen, dass nach dem Sonntag die Woche wieder bei Montag losgeht. Der Tag selber kann in mehrere Teile gegliedert werden: z.B. Vormittag, Mittag, Nachmittag, Abend. Schließlich können Beschäftigungen und Aktivitäten hinzugefügt werden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt; je nach Alter kann man mit Symbolen und/oder dem Schriftbild arbeiten.


Das alles bietet wunderbare Sprechanlässe, hilft sich zu orientieren, den Tag zu strukturieren und die Wartezeit auf ein herbeigesehntes Erlebnis greifbar zu machen. Beispielsweise kann die kommende Wochenplanung gemeinsam am Sonntag besprochen werden oder man bespricht die Erlebnisse und Gefühle des Tages vor dem Schlafengehen. Über den nächsten Tag kann man ebenfalls am Abend oder am Morgen sprechen; wann steht welche Aktivität an und mit wem verbringe ich den Vormittag/ Nachmittag/ Abend. Auch feste Zeiten bzw. Routinen des Alltags können besprochen werden.


DIY Wochenkalender für Kinder - Bastelanleitung


Die liebe Sandra stellt auf ihrem Blog WAS WIR SPIELEN die Bastelanleitung für einen wunderschönen Wochenkalender, angelehnt an Waldorf, zur Verfügung. Sandra ist Volksschullehrerin und Mama. Auf ihrem Blog & auf Instagram teilt sie Ideen rund um Spielen, Lernen und Gestalten mit (Klein)Kindern. Schau unbedingt vorbei & lasse dich inspirieren!

Ein Wochenkalender für Kinder

Passend dazu kannst du dir hier dein Sprachgold-Wochenkalenderskript downloaden, mit vielen sprachlichen Anregungen für die Wochentage. Im Skript findest du ein Fingerspiel, Gesprächsimpulse, Illustrationen (Tätigkeiten aus dem Alltag, z.B. Hygiene, Putzen, Haustiere, Spielen etc. - also Aktivitäten, in die Kinder gut eingebunden werden können) und Ideen für eure Alltagsroutine zu Hause.


Mit Kindern über das Wetter sprechen: DIY-Wetterstation


Kinder lieben es das Wetter zu beobachten! Nutzen wir dieses Interesse, um Kindern Wissenswertes über Wetterphänomene näher zubringen! Mit den super schönen Wettersteinen von Sandra könnt ihr eine eigene Wetterstation errichten und den Kalender toll ergänzen!

DIY Wettersteine für Kinder

Schafft ein wiederkehrendes Ritual, um eure ganz eigene Wettervorhersage zu gestalten & Tagesaktivitäten zu planen. Die Anleitung zur Gestaltung der Wettersteine stellt uns Sandra kostenlos auf ihrem Blog www.waswirspielen.com zur Verfügung. Schaut unbedingt vorbei!

Und mit dem passendem Sprachgold- Wetterfreebie erhaltet ihr viele sprachliche Anregungen zur Nutzung des Wetterkalenders bzw. der Wettersteine. Nebenbei unterstützt ihr den Wortschatz, das aktive Zuhören, Konzentration & Aufmerksamkeit, die Erzählkompetenz & das Textverständnis Eures Kindes. Im Skript findet Ihr: 

  • viele Spielideen rund ums Wetter (Hat sich euer Kind z.B. schon einmal als Wetterreporter versucht?)

  • Impulse für Wettergespräche, bei denen Begriffen rund um das Thema Wetter gelernt werden. Der "Sprachgoldspickzettel" hilft euch beim Finden von „Wetterwörtern“.

  • eine Mitmachgeschichte, mit der ihr das Wetter akustisch & pantomimisch nachspielen könnt.

  • ein Gedicht

  • ein Fingerspiel

  • eine Wettergeschichte


Ihr könnt Euch einen Teil des Freebies hier direkt downloaden. Newsletter-Abonnenten erhalten bis zum Oktober das ganze Skript. Meldet euch gern auf der Homepage an.


Wir hoffen wir konnten euch mit unseren Gestaltungstipps & den Sprachimpulsen inspirieren und wünschen Euch viel Spaß beim Basteln, Planen & Miteinander sprechen!


Alles Liebe,

Patricia


KONTAKT

NEWSLETTER

Sprachgeflüster

Wo steht mein Kind 

in seiner Sprachentwicklung?

Hole Dir 

die kostenlose 

Meilenstein-Checkliste. 

SPRACHGOLD auf Instagram 
@sprachgold

© 2019 by Sprachgold