• Sprachgold

Aussprachestörung: Hilfe, mein Kind spricht so undeutlich!

Aktualisiert: Juli 9

Dein zweijähriges Kind redet endlich! Jeden Tag kommen neue Wörter und sogar kurze Sätze hinzu. Es gibt nur ein Problem: Dein Kind spricht undeutlich und Du kannst kein Wort verstehen! Kommt Dir das bekannt vor? Wenn die Antwort ein klares JA ist, lese unbedingt weiter!

Sprachentwicklung: Die kindliche Aussprache

Aussprachefehler werden als phonologische Prozesse bezeichnet und sind natürlich auftretende Fehler in der Sprache eines Kindes. Es gibt viele verschiedene phonologische Prozesse. Sie vereinfachen das Sprechen. Die Ursachen für eine undeutliche Aussprache sind vielfältig. Nicht immer muss eine Hörstörung zugrundeliegen.


Während Kinder sprechen lernen, sind sie anfangs häufig nicht in der Lage, Lippen, Zunge, Zähne, Gaumen und Kiefer für eine klare Aussprache optimal zu koordinieren. ⁠Beispielsweise wenn sie Konsonantenverbindungen reduzieren („Schnee“ - „ne“) oder die letzte Silbe/ den letzten Laut in einem Wort weglassen, das "ro" für "rot" sagt.


Die meisten phonologischen Prozessen in der Kindersprache sind natürlich und treten entwicklungsbedingt auf. Sie sollten aber bis zu einem bestimmten Alter überwunden sein! Gelingt es dem Kind alterstypisch nicht diese Prozesse zu überwinden; ist es in seiner Aussprache verzögert und benötigt ein bisschen Anschubhilfe in Form einer Sprachtherapie.

Andere Prozesse wiederum möchten wir eher nicht hören, weil sie in der typischen Sprachentwicklung nichts zu suchen haben! Hier spricht man von pathologischen phonologischen Prozessen, die eine rasche Behandlung bedürfen.


Wenn Du nicht sicher bist, wo Dein Kind aufgrund seines Alters stehen sollte, kann folgende Richtlinie helfen:

  • Zwischen 19 und 24 Monaten sollte Dein Kind für einen unbekannten Zuhörer zu 25%-50% verständlich sein.

  • Zwischen 2 und 3 Jahren sollte Dein Kind für einen unbekannten Hörer zu 50%-75% verständlich sein.

  • Zwischen 4 und 5 Jahren sollte Dein Kind für einen unbekannten Hörer zu 90% verständlich sein.

Mein Kind spricht undeutlich! - Was kann ich tun?

Wenn Du dir Sorgen machst, ob die Aussprachefehler deines Kindes entwicklungsbedingt, verzögert oder pathologisch sind, wende dich an deinen Kinderarzt/ärztin.

Eine Sprachtherapeutin kann entscheiden, ob die Sprachfehler Deines Kindes für seine Sprachentwicklung angemessen sind oder es möglicherweise Sprachtherapie bzw. Logopädie benötigt.


WICHTIG: Die phonologische Entwicklung steht in engem Zusammenhang mit dem Lese- und Schreiberwerb. Eine Abklärung ist deshalb immer ratsam, nicht zuletzt weil auch eine Hörproblematik dahinterstecken kann. Du möchtest wissen, wie Du Dein Kind beim Sprechen unterstützen kannst? Ich berate Dich gerne und gebe dir Auskunft zur Aussprache Deines Kindes! Gemeinsam entscheiden wir dann was zu tun ist!


Keywords: Aussprache Kinder, Elternberatung Sprachentwicklung, Mein Kind spricht schlecht mit 3 Jahren 4 Jahre 5 Jahre 6 Jahren

103 Ansichten
KONTAKT
NEWSLETTER
Sprachgeflüster

Wo steht mein Kind 

in seiner Sprachentwicklung?

Hole Dir 

die kostenlose 

Meilenstein-Checkliste. 

SPRACHGOLD auf Instagram 
@sprachgold

© 2019 by Sprachgold